Vorgerichtliches Mahnverfahren

Wir steigern Ihre Inkassoeffizienz.

Unsere Kernkompetenz liegt im vorgerichtlichen Einzug offener Forderungen. Hier bieten wir unseren Kunden ein intensives und konsequentes außergerichtliches Mahnverfahren, während dessen Verlauf wir  unsere Rolle als Mittler zwischen Gläubiger und Schuldner einnehmen und größten Wert darauf legen, die Beziehung zwischen beiden Parteien nicht zu belasten, sondern im Idealfall zu erhalten.

Individuelle Workflows, die Aufarbeitung der jeweiligen Inkassovorgänge und unsere segmentorientierten Ansätze bilden das Fundament für die Forderungsbeitreibung.

Unsere Leistungen im Überblick:

  • Schriftliche Zahlungsaufforderungen (mehrstufig)
  • Bonitätsprüfung, Schuldnerscoring
  • Adressscreening, Anschriftenermittlung, Erbenermittlung
  • Durchführung eines mehrstufigen Telefoninkasso
  • Fortlaufende Kontaktaufnahme per Brief, Telefon, SMS, per E-Mail, Fax, E-Post, Permanente Zahlungskontoüberwachung
  • Abschluss von Teilzahlungs- und Ratenzahlungsvereinbarungen, Stundungs- und Vergleichsvereinbarungen
  • Überwachung der Vermögensverhältnisse bei voraussichtlich vorübergehender Zahlungsunfähigkeit der Schuldner
  • Insolvenzanmeldung und Überwachung der Quotenzahlen
  • Beschwerdemanagement
  • Innovative Zahlmethode Barzahlen über unseren Partner Cash Payment Solutions GmbH (anonyme Zahlung der Inkassomahnung zum Beispiel bei den dm-Drogeriemärkten überall in Deutschland)

Die Vorteile des Outsourcings liegen neben einer erhöhten Liquidität in der Zeit- und Kostenersparnis, denn während wir uns mit Erfahrung, Fingerspitzengefühl sowie der notwendigen Konsequenz dem Einzug der offenen Forderungen unserer Kunden widmen, haben diese die Möglichkeit sich stärker auf ihr Kerngeschäft zu konzentrieren.